Ostfriesland

Hinte

Kollision mit Laster: Junger Autofahrer lebensgefährlich verletzt

Feuerwehr und Polizei rückten am Vormittag nach Hinte aus. Bild: Fäustel

Von Sven Schiefelbein

In der Gemeinde Hinte sind am Donnerstagmorgen ein Auto und ein Lastwagen zusammengestoßen. Ein junger Autofahrer wurde lebensgefährlich verletzt, ein Rettungshubschrauber brachte ihn zu einem Krankenhaus. Noch immer ist die B210 voll gesperrt.

Video

Emden - Feuerwehr und Polizei sind am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Gemeinde Hinte ausgerückt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei sind in Höhe des Hinteraner Ortsteils Suurhusen und kurz vor Emden ein Lastwagen und ein Auto zusammengestoßen – frontal, wie ein Sprecher der Polizei am Morgen sagte. Der Aufprall war so stark, dass der Wagen stark beschädigt und von der Fahrbahn geschleudert wurde.

Nach Angaben der Emder Feuerwehr war junge Fahrer in dem deformierten Wagen eingeklemmt und musste aus dem Fahrzeug geholt werden. Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt, ein Rettungshubschrauber brachte ihn zu einem Spezialkrankenhaus. Der Fahrer des Lastwagens wurde leicht verletzt.

Verkehr staute sich

Noch nicht abschließend geklärt ist laut Polizei, wie es zu dem Unfall gekommen ist. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der 20-Jährige, der in Richtung Emden unterwegs war, allerdings mehrere Fahrzeuge überholt und dabei den entgegenkommenden Lastwagen übersehen haben, es kam zum Zusammenstoß.

Der Unfall hat erhebliche Auswirkungen auf den Verkehr. Kurz nach dem Unfall wurde die Bundessstraße in Höhe Suurhusen voll gesperrt. Und wird dies nach Angaben der Polizei vorerst auch bleiben. Denn neben dem Auto muss auch der erheblich beschädigte Lastwagen noch geborgen werden.

In beide Richtungen staute sich der Verkehr, in Richtung Emden zeitweise schon ab Loppersum. Allein die Polizei war mit fünf Fahrzeugen ausgerückt, unter anderem um den Verkehr zu regeln.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH