Lokales

Aurich

Ortsbürgermeisterin will schnellen Bau des Radwegs in Haxtum

Kurz vor der Einmündung der Westerfelder Straße endet der Radweg entlang der Straße „Zum Haxtumerfeld“. Foto: Vortanz
Kurz vor der Einmündung der Westerfelder Straße endet der Radweg entlang der Straße „Zum Haxtumerfeld“. Foto: Vortanz

Von Heino Hermanns

Das Land Niedersachsen hat Fördergelder für den Lückenschluss des Radwegs an der Straße „Zum Haxtumerfeld“ zugesagt. Antje Harms (SPD), Ortsbürgermeisterin von Extum/Haxtum/Kirchdorf/Rahe, fordert eine schnelle Umsetzung des seit vielen Jahren geforderten Radweges.

Aurich. Seit Jahren kämpft der Ortsrat Upstalsboom für den Radweg an der Straße „Zum Haxtumerfeld“. Nur 500 Meter lang ist das fehlende Teilstück…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH