Lokales

Aurich

Banken erwarten keine Welle von kurzfristigen Insolvenzen

Bei vielen Unternehmern sind durch die Corona-Krise die Rücklagen weitgehend aufgebraucht. Symbolfoto: Pixabay
Bei vielen Unternehmern sind durch die Corona-Krise die Rücklagen weitgehend aufgebraucht. Symbolfoto: Pixabay

Von Karin Böhmer

Die Raiffeisen- und Volksbank (RVB) Aurich und die Sparkasse Aurich-Norden stellen fest, dass viele Unternehmen ihre Rücklagen aufbrauchen müssen, um die Corona-Krise durchzustehen. Die Wirtschaftsauskunftei Creditreform berichtet indes von einem Anstieg der Insolvenzen in Aurich.

Aurich. Je länger der Lockdown dauert, desto stärker setzt er den Unternehmen zu. Wie steht es um die Firmen in Aurich? Wie die…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH