Politik Inland

Berlin (dpa)

SPD bekräftigt Kritik an Impfstoffbeschaffung

Ein Injektionsfläschchen mit dem Impfstoff gegen das Coronavirus. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa
Ein Injektionsfläschchen mit dem Impfstoff gegen das Coronavirus. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Bei den Impfungen gegen das Coronavirus geht es vielen nicht schnell genug voran. Gesundheitsminister Spahn bleibt deshalb in der Kritik. Anlass für Hoffnungen: Nach Biontech und Moderna positioniert sich ein dritter Impfstoffhersteller für die Marktzulassung.

Die SPD lässt mit ihrer Kritik an der Beschaffung von Impfstoffen gegen das Coronavirus nicht locker. SPD-Bundesvize Kevin Kühnert hielt…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH