Lokales

Aurich

Corona-Pandemie: Elf Neuinfektionen im Kreis

Im Landkreis Aurich gibt es weitere Infektionen mit dem Corona-Virus. Foto: DPA

Von Rebecca Kresse

Am Sonnabend meldete der Kreis zwar elf weitere Neuinfektionen. Gleichzeitig gelten aber auch zehn Betroffene als genesen. Insgesamt stieg die Zahl der aktuell Infizierten nur um eins auf nun 85 Infizierte. Der Inzidenzwert hat sich dennoch verschoben.

Aurich. Der Landkreis Aurich bleibt weiter unter dem kritischen Inzidenzwert von 50 Infizierten pro 100000 Einwohnern innerhalb von sieben Tagen. Am Sonnabend meldete der Kreis zwar elf zusätzliche Neuinfektionen im Vergleich zum Freitag. Gleichzeitig gelten aber auch zehn Personen als genesen. Insgesamt liegt die Zahl der aktuelle Infizierten deshalb bei 85. Am Freitag waren es 84 infizierte Personen.

Der für mögliche weitere Einschränkungen so wichtige Inzidenzwert stieg wieder leicht an. Am Sonnabend lag er laut Landkreis bei 39,4. Am Vortag lag der Wert bei 37,8.

Die akuten Fälle kamen aus Norden (23), Aurich (20), Hage (9), Südbrookmerland (6), Großheide (6), Brookmerland (6), Ihlow (5), Krummhörn (4), Wiesmoor (3), Dornum (1), Großefehn (1), Norderney (1).

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH