Lokales

Aurich/Leer

„Alte Scheune“: Staatsanwaltschaft Aurich ermittelt

Hier gab es im Mai einen folgenschweren Corona-Ausbruch: Das Restaurant „Alte Scheune“ in Jheringsfehn. Archivfoto: DPA
Hier gab es im Mai einen folgenschweren Corona-Ausbruch: Das Restaurant „Alte Scheune“ in Jheringsfehn. Archivfoto: DPA

Von Aiko Recke

Nach einer Wiedereröffnungsfeier im Restaurant in Jheringsfehn sind zwei Menschen am oder mit dem Coronavirus verstorben. Nun wird wegen Verdachts der fahrlässigen Tötung strafrechtlich ermittelt – gegen Unbekannt. Es sollen zahlreiche Zeugen vernommen werden.

Aurich/Leer. Wegen des Corona-Ausbruchs bei einer Wiedereröffnungsfeier in der Gaststätte „Alte Scheune“ in Jheringsfehn (Gemeinde…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH