Sport

Fußball

Beim Ostfriesland-Cup ist vieles anders als zuvor

Die Organisatoren des Ostfriesland-Cups (von links), Ewald Adden und Manfred Bloem, müssen bei der dritten Ausgabe des Fußballturniers Corona-Auflagen erfüllen. Abstand- und Hygieneregeln gehören dazu, die Zuschauerzahl ist begrenzt. Foto: privat
Die Organisatoren des Ostfriesland-Cups (von links), Ewald Adden und Manfred Bloem, müssen bei der dritten Ausgabe des Fußballturniers Corona-Auflagen erfüllen. Abstand- und Hygieneregeln gehören dazu, die Zuschauerzahl ist begrenzt. Foto: privat

Von Wolf-Rüdiger Saathoff

Nach einer Pause von fast neun Monaten dürfen sich Mannschaften wieder ins Zeug legen. Sportlich ist das Turnier eine Wundertüte. Maskenpflicht und Sitzplätze für Zuschauer. Ein Experiment für die kommende Saison.

Firrel. Wenn am Sonntag um 18 Uhr auf der Sportanlage in Firrel das Auftaktspiel zum Ostfriesland-Cup angepfiffen wird, dann ist vieles anders als…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH