Lokales

Aurich

Weniger Einsätze im Lockdown

Während der Lockdown-Phase gab es im Landkreis Aurich ungewöhnlich wenige Einsätze für die Feuerwehren. Foto: Archiv
Während der Lockdown-Phase gab es im Landkreis Aurich ungewöhnlich wenige Einsätze für die Feuerwehren. Foto: Archiv

Von Ann-Kathrin Stapf

Die Feuerwehren im Kreis Aurich hatten während der Lockdown-Phase wenig Einsätze. Mehrere Tage lang gab es im Landkreis sogar gar keinen Alarm. Das war ein Novum für die Feuerwehren.

Aurich. 65 Feuerwehren, hunderte von Feuerwehrleuten, tausende von Einwohnern, null Einsätze: Während der Lockdown-Phase kam das öffentliche Leben…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH