Lokales

Hage

Feuer in Garage ausgebrochen

Die Feuerwehr rückte am Dienstagvormittag nach Hage aus. Foto: Ruhr

Von Aike Ruhr

Die Feuerwehr ist am Dienstagvormittag zu einem Brand in Hage ausgerückt. In einer Garage war ein Feuer ausgebrochen. Eine Person wurde ins Krankenhaus gebracht.

Hage - ine an einem Einfamilienhaus in Hage angebaute Garage hat am Dienstagvormittag gebrannt. Ein Bewohner des Hauses hatte den Brand entdeckt. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gefahren, teilt die Polizei mit. Ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus konnte verhindert werden.

Drei Feuerwehren waren in die Birkenstraße ausgerückt, um die Flammen zu löschen. Bereits als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, war es zu einer enormen Rauchentwicklung gekommen.

Aufgrund der Rauchbildung ist das Haus derzeit nicht bewohnbar. . Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 80 000 Euro.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH