Wirtschaft

Washington/New York (dpa)

Unicredit kommt mit Strafe für Iran-Deals billiger davon

Logo der italienischen Bank Unicredit im italienischen Siena. Foto: Mattia Sedda/Archiv
Logo der italienischen Bank Unicredit im italienischen Siena. Foto: Mattia Sedda/Archiv

Bei der Ahndung von Verstößen gegen Sanktionen kennen die US-Behörden kein Pardon. Das bekommen nun auch die Großbank Unicredit und ihre deutsche Tochter Hypovereinsbank zu spüren. Allerdings hatten sich die Banker auf eine noch höhere Strafe eingestellt.

Vorwürfe wegen Sanktionsverstößen kommen die italienische Großbank Unicredit und ihre deutsche Tochter Hypovereinsbank in den USA teuer zu stehen.

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH