Lokales

Aurich

Frauen von Gruppe Jugendlicher bedrängt

Die Polizei suchte noch am Abend nach den Jugendlichen, fand sie aber nicht. Bild: Heiko Küverling /Fotolia

Fünf Jugendliche haben auf dem Georgswall in Aurich zwei Frauen bedrängt und angefasst. Die beiden 21-jährigen Opfer besuchten eine Musikveranstaltung. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Aurich - Zwei Frauen sind am Donnerstagabend in Aurich von einer Gruppe Jugendlicher bedrängt worden. Wie die Polizei mitteilte, besuchten die beiden 21-Jährigen eine Musikveranstaltung auf dem Georgswall. Nachdem sie das Gelände kurz verlassen hatten und zurückkehrten, versperrten ihnen fünf junge Männer den Weg.

Ein Mann aus der Gruppe hielt eine Frau am Arm fest, ein anderer fasste der anderen 21-Jährigen an das Gesäß. Als die Frauen anfingen zu schreien, liefen die Männer in Richtung des Konzertes davon.

Die Polizei suchte auf der Veranstaltung nach den Männern, fand sie aber nicht. Bei ihnen soll es sich nach Aussage der beiden Frauen um Syrer handeln. Sie werden auf etwa 16 Jahre geschätzt. Sie sollen mit hellen T-Shirts oder Hemden sowie dunklen dreiviertellangen Hosen bekleidet gewesen sein. Einer aus der Gruppe trug ein schwarzes Cappy und hatte einen Rucksack dabei. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04941/606-215.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH