Lokales

Riepe

40 Mio. Euro in Riepster Fischfabrik investiert

Fischstäbchen werden in Riepe unter anderem für Aldi und Edeka produziert. Foto: Banik
Fischstäbchen werden in Riepe unter anderem für Aldi und Edeka produziert. Foto: Banik

Über zwei Jahre stand das Gebäude der Fischfabrik in Riepe, der pro.ffa GmbH, leer. Seit Januar dieses Jahres herrscht wieder Betrieb auf dem Gelände, seit das Lüneburger Unternehmen „TST The Seafood Traders“ die Anlage übernommen hat.

heh Riepe. Mit der Geschäftsstrategie der Heristo-Tochter „pro.ffa GmbH“ hat das neue Engagement allerdings nichts mehr zu tun. Denn…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH