Kultur

Osnabrück

Konzerte nach Corona: „Wir brauchen großen kulturellen Hunger“

Lange her: 2019 kamen 75000 Gäste zum Hurricane-Festival nach Scheeßel. Danach hat Covid-19 des Festival zwei Mal in Folge verhindert. Umso größer ist die Hoffnung auf die Neuauflage 2022. Foto: Daniel Reinhardt/dpa
Lange her: 2019 kamen 75000 Gäste zum Hurricane-Festival nach Scheeßel. Danach hat Covid-19 des Festival zwei Mal in Folge verhindert. Umso größer ist die Hoffnung auf die Neuauflage 2022. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Von Ralf Döring

Ob diesen Sommer noch große Open-Air-Konzerte stattfinden, steht in den Sternen. Wie es weitergeht mit dem Live-Geschäft erläutert Stephan Thanscheidt von FKP Scorpio, einem der großen deutschen Konzertveranstalter.

Herr Thanscheidt, M’era Luna und Highfield Festival finden beide im August statt, und beide bewerben Sie noch auf Ihrer Homepage. Wie stehen die…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH