Fussball

Hamburg

Esther Sedlaczek: Warum der DFB auf Frauenpower setzen sollte

Esther Sedlaczek wechselt von Sky zur ARD und wird auch zur neuen Saison die Sportschau moderieren. Foto: WDR/Annika Fußwinkel
Esther Sedlaczek wechselt von Sky zur ARD und wird auch zur neuen Saison die Sportschau moderieren. Foto: WDR/Annika Fußwinkel

Von Alexander Barklage

Esther Sedlaczek hat sich als kompetente Fußball-Moderatorin einen Namen gemacht. Zur neuen Saison wechselt Sie zur ARD und zur legendären Sportschau.

In diesem Artikel erfährst Du:

Während die Fußball-Europameisterschaft 2021 das letzte Kapitel für den deutschen Bundestrainer Joachim Löw…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH