Lokales

Aurich/Esens

Richter warnt den Angeklagten

Der Angeklagte (Mitte) zwischen seinen Anwälten. Er entschuldigte sich am Ende des ersten Verhandlungstages bei seinem Opfer. Foto: Banik
Der Angeklagte (Mitte) zwischen seinen Anwälten. Er entschuldigte sich am Ende des ersten Verhandlungstages bei seinem Opfer. Foto: Banik

Von Karin Böhmer

Prozessauftakt wegen versuchten Mordes: Ein 29-Jähriger soll im Juli 2020 in Esens auf einen 30-Jährigen geschossen und diesen lebensgefährlich verletzt haben. Dafür entschuldigte sich der Esenser. Zudem soll er laut Gericht versucht haben, Zeugen zu beeinflussen.

Aurich. Der erste Prozesstag endete mit einer Warnung des Richters an den Angeklagten: Es seien viele Zeugen geladen, die er teils…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH