Sport

Nikosia (dpa)

Frankfurt nach 3:2 bei Limassol in der K.o.-Phase

Eintracht Frankfurts Spieler bejubeln das Tor zum 1:0. Foto: Angelos Tzortzinis
Eintracht Frankfurts Spieler bejubeln das Tor zum 1:0. Foto: Angelos Tzortzinis

Von Eric Dobias und Thomas Eßer, dpa

Ein Offensiv-Spektakel bietet die Eintracht ihren zahlreich mitgereisten Fans auf Zypern nicht. Dennoch haben die Anhänger Grund zum Feiern: Auch im kommenden Jahr dürfen sie ihrem Team wieder durch Europa hinterher reisen - auch wegen der Effizienz der SGE-Stürmer.

Zittersieg statt Zauber-Fußball: Mit einem mühevollen 3:2 (1:0)-Sieg bei Apollon Limassol hat Eintracht Frankfurt vorzeitig das Ticket für die…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH