Ostfriesland

Emden

Emden: Mann wurde mit Messer bedroht

Die Polizei konnte am Einsatzort keine streitenden Personen antreffen. Symbolbild: Pixabay

Ein Unbekannter hat in Emden am Sonnabend einen Familienvater mit einem Messer bedroht. Die Polizei sucht den Mann – und Zeugen.

Emden - Am Sonnabend ist ein Familienvater in Emden von einem bisher Unbekannten mit einem Messer bedroht worden. Der Mann, der mit seiner Familie auf einem Schotterweg am Emder Stadtwall unterwegs war, wollte einer Frau helfen. Sie war nach Angaben der Polizei von Mittwoch mit einem Mann aneinandergeraten und schrie.

Die Frau hatte ein etwa siebenjähriges Mädchen dabei. Der Mann bedrohte den Familienvater mit einem Messer und forderte ihn auf, sich nicht einzumischen. Der Bedrohte flüchtete und rief die Polizei. Als die Beamten eintrafen, waren die Drei schon weg. Der Mann und die Frau waren etwa 25 bis 30 Jahre alt, um 1,70 Meter groß, dunkelhaarig und schlank. Das Kind trug ein geblümtes Kleid. Hinweise an die Polizei unter Telefon 04921 / 8910.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH