Lokales

Aurich

Millionen-Projekt Bahnausbau abgeblasen

Signale auf Rot: Das Vorhaben, die Bahntrasse zwischen Aurich und Abelitz zu verbreitern, ist beendet. Einen Personenverkehr auf der Schiene wird es auch nicht geben. Foto: ON-Archiv
Signale auf Rot: Das Vorhaben, die Bahntrasse zwischen Aurich und Abelitz zu verbreitern, ist beendet. Einen Personenverkehr auf der Schiene wird es auch nicht geben. Foto: ON-Archiv

Von Stephan Schmidt

Den geplanten Ausbau der Bahntrasse auf der Strecke zwischen Aurich und Emden wird es nicht geben. Der Aufsichtsrat des Projektträgers EAE hat dies einstimmig beschlossen. Damit ist auch der Plan vom Tisch, Personenverkehr auf der Schiene von Aurich nach Emden einzurichten.

Hauptgrund für das Scheitern: Der Windkraftanlagenhersteller Enercon braucht die Trassenverbreiterung nicht mehr, teilte der EAE-Aufsichtsratschef…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH