Aurich
20.10.2014
(0)

Vorschlag: Flüchtlinge in Auricher Kaserne

Von Thomas Dirks

Die Vorsitzende der SPD im Rat der Stadt Aurich, Ingeborg Hartmann-Seibt, hat angeregt, Flüchtlinge aus Krisenregionen auf dem Auricher Bundeswehrgelände einzuquartieren. „Bei der Unterbringung sollte auch das Kasernengelände berücksichtigt werden“, schlug sie beim Parteitag des SPD-Stadtverbandes Aurich am Sonnabend in Tannenhausen vor.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Engerhafe
20.10.2014
(0)

„Das Andenken muss wach gehalten werden“

Rein Vikard aus Estland berichtete von der Geschichte seines Vaters Arved. Foto: de Vries

Von Marlies de Vries

Es ist still im Gulfhof Ihnen in Engerhafe. Die Aufmerksamkeit der mehr als 200 Zuhörer richtet sich auf die Angehörigen der Opfer, die vor 70 Jahren ihr Leben im Konzentrationsaußenlager Engerhafe verloren haben. Kinder, Nichten und Neffen sowie Enkel erzählen die bewegenden Geschichten ihrer Väter, Onkel und Großväter. Die Angehörigen haben eine weite Reise auf sich genommen, um am Sonnabendnachmittag an der Gedenkveranstaltung zum 70. Jahrestag der Errichtung des Außenlagers Engerhafe des Konzentrationslagers (KZ) Neuengamme teilzunehmen.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Aurich
20.10.2014
(0)

Neuer Chef will SPD für Zuwanderer öffnen

Ahmed Yalcin ist neuer Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Aurich. Foto: Dirks

Von Thomas Dirks

Ahmed Yalcin aus Haxtum ist neuer Chef der acht Auricher SPD-Ortsvereine. Mit großer Mehrheit wählten die Delegierten am Sonnabend im Ausflugslokal „Zur Grünen Tanne“ in Tannenhausen den 48-jährigen gebürtigen Türken zum neuen Vorsitzenden des SPD-Stadtverbandes Aurich. Yalcin trat die Nachfolge von Wiard Siebels, der zehn Jahre an der Spitze der Auricher Genossen gestanden hatte, an. Von den 41 stimmberechtigten Teilnehmern des Stadtverbandsparteitags votierten 37 für Yalcin. Vier versagtem ihm die Gefolgschaft. Gegenkandidaten gab es nicht

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Handball
20.10.2014
(0)

OHV ärgerte Favoriten und ging leer aus

OHV-Spieler Wilke de Buhr machte seine Aufgaben gegen den Stralsunder HV gut. Am Ende war aber auch er enttäuscht.

Von Silke Meyer

Eine klasse Leistung zeigte die Mannschaft des OHV Aurich gegen den Stralsunder HV. Die reichte jedoch nicht zum Punktgewinn. Der Gast war den Tick cleverer, die Auricher in den kniffligen Phasen zu hektisch.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Großefehn
18.10.2014
(0)

Verschnaufpause dauerte knapp fünf Monate

Großefehns Vereinsvorsitzender Uwe Heyen (links) gab gestern den Wechsel in der sportlichen Leitung bekannt. Alexander Wiese (Mitte) löste Carsten de Wall (rechts) ab. De Wall stellte sein Amt zur Verfügung, weil er beruflich sehr eingespannt und mit seinem Hausbau beschäftigt ist. Archivfoto: Friedrichs

Von Rüdiger Saathoff

Es sind noch keine fünf Monate vergangen, da gab Alexander Wiese den Rücktritt vom Traineramt beim SV Großefehn bekannt. Nun kehrt der 43-Jährige zurück auf die Fußballbühne.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Aurich
19.10.2014
(0)

Pure Lebensfreude aus Südafrika

Voller Energie präsentierte der Golden Youth Club seine Lieder und Tänze. Foto: de Vries

Von Marlies de Vries

Gemeinschaft, Zusammengehörigkeit, Lebensfreude und den Willen zur Veränderung brachte am Freitagabend der Golden Youth Club aus Südafrika auf die Bühne des Forums der Integrierten Gesamtschule Aurich-West (IGS). Zum dritten Mal traten Mitglieder des Clubs in Ostfriesland auf.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Großheide
19.10.2014
(0)

19-Jährige nach Unfall in Lebensgefahr

Der Unfallwagen ist völlig zerstört. Foto: Dirks

Von Thomas Dirks

Bei einem Unfall in der Gemeinde Großheide sind am Sonntagvormittag eine 19-Jährige aus Südarle lebensgefährlich und ihr 30 Jahre alter Beifahrer aus Norden leicht verletzt worden.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Emden
14.10.2014
(0)

Auto von VW Werksgelände gestohlen und geblitzt

Jetzt sucht die Polizei den Fahrer.   Fotos: Polizei

Ein dreister Autodieb hat in der vergangenen Woche einen VW Passat vom VW-Werksgelände in Emden gestohlen. Der Mann, der bei seiner Flucht viel zu schnell gefahren war, wurde von einer Blitzanlage der Stadt Emden erfasst. Jetzt hat die Polizei ein Foto des Mannes veröffentlicht.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Blomberg
02.10.2014
(1)

Pizzeria ausgebrannt

Rund 120 Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten den Brand in einem Gebäudekomplex in Blomberg unter Kontrolle. Foto: Janssen

Von Sven Schiefelbein und Holger Janssen

Eine Pizzeria im Holtriemer Ortsteil Blomberg ist am frühen Mittwochmorgen zum Raub der Flammen geworden. Wie ein Sprecher der Polizei am Mittwoch auf Anfrage der Ostfriesischen Nachrichten sagte, sei das Feuer in dem Gebäude in der Raiffeisenstraße gegen 4.30 Uhr ausgebrochen. Kurz darauf habe ein Anrufer den Brand bei der Leitstelle gemeldet.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Marienhafe
17.10.2014
(0)

Hallensanierung kostet 2,2 Millionen Euro

Um die knapp 40 Jahre alte und zurzeit wegen Einsturzgefahr gesperrte Kurt-Knippelmeyer-Halle in Marienhafe zu sanieren, soll sie teilweise abgerissen und neu aufgebaut werden. Die Kosten werden auf mindestens 2,2 Millionen Euro geschätzt. Archivfoto: Dirks

Von Thomas Dirks

Die Kurt-Knippelmeyer-Halle in Marienhafe wird einer umfangreichen und aufwendigen Verjüngungskur unterzogen: Um Brookmerlands größte Sportstätte zu sanieren, sollen Teile der Halle abgerissen und neu aufgebaut werden. Darauf haben sich am Donnerstagabend die Mitglieder des Brookmerlander Samtgemeindeausschusses verständigt. Die Kosten dafür bezifferte Brookmerlands Samtgemeindebürgermeister Gerhard Ihmels am Freitag mit etwa 2,2 Millionen Euro.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Südbrookmerland
17.10.2014
(0)

Süßen könnte mit Stichprobe gut leben

Von Aiko Recke

Die Arbeitsgruppe Bahn ließ sich von einem Fachmann der Emder Stadtverwaltung beraten.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Aurich
07.04.2014
(0)

DRK-Kreisbereitschaft sucht neue Bleibe

Ehrenamtliche der DRK-Kreisbereitschaft Aurich beteiligten sich am Sonnabend an einer Altkleidersammlung im Stadtgebiet. Unser Bild zeigte einige von ihnen mit dem DRK-Kreisgeschäftsführer Peter Arends (links). Foto: Frerichs

Kein Platz mehr am alten Standort in Aurich. Der Grund ist die Vergrößerung des Kindergartens.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect