Aurich
22.07.2014
(0)

XXL-Einkaufsnacht zum ersten Mal mit Flohmarkt

Jens Coordes (l.), Rolf-Dieter Werth (r., beide vom kaufmännischen Verein) und Heiko Heiß (Silomon) haben sich bereits für die Schnäppchenjagd auf dem Nachtflohmarkt mit Taschenlampen ausgerüstet. Foto: Heeren

Von Carsten Heeren

Schnäppchenjagd bis Mitternacht. Die Möglichkeit gibt es am Sonnabend, 26. Juli, in der Auricher Innenstadt. Der kaufmännische Verein Aurich veranstaltet die erste XXL-Einkaufsnacht dieses Jahres und gibt den Sommerschlussverkauf als Thema vor.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Aurich
22.07.2014
(0)

Klärschlamm blockierte die B72 in Aurich

Der Verkehr auf der Bundesstraße 72 staute sich am Montag kilometerweit. Eineinhalb Stunden lang kam es zu teilweise erheblichen Verkehrsbenhinderungen. Foto: Kresse

Von Wilfried Frerichs

Ein Lkw hatte seine nicht richtig gesicherte Ladung verloren.Das sorgte für kilometerlangen Stau auf der Bundesstraße.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Aurich
22.07.2014
(0)

Amt nahm 140 Mal Kinder aus Familien

Von Rebecca Kresse

Insgesamt 170 Mal ist dem Amt für Kinder, Jugend und Familie im vergangenen Jahr eine sogenannte Kindeswohlgefährdung gemeldet worden. In davon 140 Fällen musste das Amt Kinder tatsächlich aus der Familie nehmen, weil es entweder vernachlässigt oder misshandelt wurde. 75 davon waren jünger als acht Jahre alt. Das bestätigte die Leiterin des Amtes, Jutta Wunsch, den ON auf Nachfrage.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Schirumer Leegmoor
22.07.2014
(0)

Schützen sammelten Edelmetall

Die Leegmoorer Schützinnen (v. l.) Lea Campen, Andrea Campen und Nicole Hoffmeier holten sich die Bronzemedaille. Foto: privat

Bei den Landesverbandsmeisterschaften des Nordwestdeutschen Schützenbundes sicherten sich die Teilnehmer des Schützenvereins Schirumer Leegmoor nochmals mehrere Medaillen. Dazu gesellten sich auch Startplätze bei den Deutschen Meisterschaften (DM) in München.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Handball
21.07.2014
(0)

„Füchse“ zeigten bei tropischer Hitze Spielwitz

Für die Handballer von TuRa Marienhafe (Nummer sechs Vincent Brumund) war es ein Erlebnis, gegen Bundesligist Füchse Berlin spielen zu dürfen. Auge in Auge mit Nationaltorhüter Silvio Heinevetter (links). Zum Berliner Team gehörte auch der kurzfristig verpflichtete Petar Nenadic (Nummer 13). Foto: Wolfenberg

Von Silke Meyer

Darauf hatten die Jüngsten unter den Fans lange und geduldig gewartet. Sie hatten zusammen mit 500 Zuschauern in der ausverkauften Halle zuvor geschwitzt. Eine Sauna war nichts dagegen. Als dann aber der Schlusspfiff ertönte, da gab es für den Nachwuchs kein Halten mehr. Er stürmte in Masse zuerst auf den Mann, der sportlich Weltklasse, von Beruf nach eigenen Angaben Lebenskünstler ist, und wie ein Popstar gefeiert wird: Silvio Heinevetter, Torwart der Füchse Berlin. Und der schrieb auf alles seinen Namen, was ihm unter die Finger gehalten wurde. Oder hielt still fürs Foto. Das Freundschaftsspiel des Bundesligisten anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Handballabteilung von TuRa Marienhafe gegen die Verbandsligamannschaft wurde zu einem Erlebnis für Fans und Spieler. Das Ergebnis, die Berliner gewannen 48:17, war Nebensache.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Aurich
21.07.2014
(0)

Achtjähriger bei Unfall schwer verletzt

Die Moordorfer Straße musste nach dem Unfall für rund 30 Minuten voll gesperrt werden. Foto: Frerichs

Von Wilfried Frerichs

Ein Achtjähriger ist heute (Montag) in Tannenhausen von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Ein Rettungswagen fuhr in die Auricher Ubbo-Emmius-Klinik. Das teilte die Polizei mit.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Norderney
21.07.2014
(0)

Zwei Flugzeuge stießen zusammen

Zwei Flugzeuge sind auf dem Norderneyer Flugplatz zusammengestoßen. Bei dem Unfall am Sonnabend wurde niemand verletzt, teilte die Polizei heute (Montag) mit.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Neermoor
20.07.2014
(0)

Mann ertrank vor den Augen seiner Freunde

In Neermor ist ein 33-Jähriger aus Polen beim Baden in einem ehemaligen Kiesabbausee ertrunken

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Ostfriesland
20.07.2014
(0)

Fünf Menschen bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall in Emden sind am Sonnabend fünf Menschen zum Teil schwer verletzt worden.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Marienhafe
21.07.2014
(0)

Geschäft mit dem Glück endet nach 59 Jahren

Ende einer Ära: Am kommenden Sonnabend schließen Frauke und Burkhard Heuer ihre Lotto-Annahmestelle in Marienhafe für immer. Foto: Dirks

Von Thomas Dirks

Alle, die ihren Tippschein bisher bei Lotto Heuer in Marienhafe abgegeben haben, müssen künftig ihr Glück woanders versuchen: Nach 59 Jahren schließt am kommenden Sonnabend die Lotto-Annahmestelle am Marktplatz für immer. Frauke Heuer, die den Lotto-Laden zuletzt mit Unterstützung ihres Mannes Burkhard geführt hatte, wird in diesem Jahr 65 Jahre alt und erreicht damit die Altersgrenze, bis zu der sie die Annahmestelle betreiben darf. Die Option, den Laden mit Ausnahmegenehmigung weitere fünf Jahre zu führen, mochte sie nicht wahrnehmen. Mit der Lotto-Annahmestelle Heuer endet ein weiteres Stück Marienhafer Ortsgeschichte. Bei Heuers versuchten sich Generationen im Spiel mit dem Glück. Die Annahmestelle gibt es seit 1955.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Münkeboe
22.07.2014
(0)

Tango für alles zwischen den Zeilen

Eine kochend heiße Lesung vor dem Münkeboer Altar mit Dominique Horwitz (2. v . l.) und dem Jourist Quartett. Foto: Krämer

Von Karin Baumann

Was mag das für ein Anblick gewesen sein, als der Schauspieler Dominique Horwitz und die Musiker des Jourist Quartetts nach vollbrachtem Gezeitenkonzert am frühen Sonntagabend in die Gesichter der Zuschauer blickten? Das Publikum in der Münkeboer Kirche tobte – trotz der drückenden Hitze. Und es tobte minutenlang.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

Aurich
07.04.2014
(0)

DRK-Kreisbereitschaft sucht neue Bleibe

Ehrenamtliche der DRK-Kreisbereitschaft Aurich beteiligten sich am Sonnabend an einer Altkleidersammlung im Stadtgebiet. Unser Bild zeigte einige von ihnen mit dem DRK-Kreisgeschäftsführer Peter Arends (links). Foto: Frerichs

Kein Platz mehr am alten Standort in Aurich. Der Grund ist die Vergrößerung des Kindergartens.

Jetzt den ganzen Artikel lesen »

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect