Sport

Handball

OHV vom Verletzungspech verfolgt

Kevin Wendlandt ist der fünfte Langzeitverletzte im Team des OHV. Foto: Wolfenberg
Kevin Wendlandt ist der fünfte Langzeitverletzte im Team des OHV. Foto: Wolfenberg

Von Silke Meyer

Den Drittligisten OHV Aurich trifft es in dieser Saison knüppeldick. Kevin Wendlandt ist bereits der fünfte Spieler, der verletzungsbedingt ausfällt. Auch Wilke de Buhr muss lange aussetzen.

Aurich. Wie bereits berichtet, hat sich Wendlandt am Sonntag im Spiel beim ATSV Habenhausen am Ellenbogen verletzt. Am Montag wurden ein Kapselriss…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect