Sport

Handball

OHV-Spieler de Buhr schwer verletzt

Es passierte in der vierten Spielminute. Mit einer schweren Ellenbogenverletzung schied OHV-Spieler Wilke de Buhr aus. Eine Stunde war die Partie in Habenhausen unterbrochen. Archivfoto: Wolfenberg
Es passierte in der vierten Spielminute. Mit einer schweren Ellenbogenverletzung schied OHV-Spieler Wilke de Buhr aus. Eine Stunde war die Partie in Habenhausen unterbrochen. Archivfoto: Wolfenberg

Von Silke Meyer

Unter den Eindrücken, dass sich OHV-Spieler Wilke de Buhr am Sonntag im Spiel beim ATSV Habenhausen in der vierten Minute schwer verletzte, reichte es für die Auricher beim Tabellenletzten nur zu einem 28:28.

Habenhausen. Es passierte in der vierten Spielminute: Von da an war die Drittligapartie am gestrigen Sonntag zwischen dem Tabellenletzten ATSV…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect