Sport

Friesensport

Sportbünde und FKV rücken zusammen

Sportbünde und Vertreter des FKV rücken näher zusammen (von links): Remmer Hedemann und Olav Görnert-Thy (KSB Aurich), Alfred Hellmers (KSB Wittmund), Eilert Janssen (KSB Aurich), Jan-Dirk Vogts und Hillrich Reents (FKV), Tomke Schulte (KSB Leer) und Daniela Liessmann (KSB Wittmund).Foto: privat
Sportbünde und Vertreter des FKV rücken näher zusammen (von links): Remmer Hedemann und Olav Görnert-Thy (KSB Aurich), Alfred Hellmers (KSB Wittmund), Eilert Janssen (KSB Aurich), Jan-Dirk Vogts und Hillrich Reents (FKV), Tomke Schulte (KSB Leer) und Daniela Liessmann (KSB Wittmund).Foto: privat

Das Klootschießen droht von der Bildfläche zu verschwinden – deshalb wird es Konzept für Fachausbildung geben. Ein Problem: Das „Klootschießer-Gen“ stirbt immer mehr aus.

Norden. Auf Anregung von Hillrich Reents vom Friesischen Klootschießerverband (FKV) haben sich kürzlich die Vertreter der Sportbünde Aurich,…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect