Südbrookmerland

Georgsheil

GZO: Betriebsrat kritisiert „Kampagne“

Blick auf das Enercon-Gusszentrum Ostfriesland im Gewerbegebiet Georgsheil. Laut Betriebsrat leidet die Mehrheit der Kollegen unter dem schwelenden juristischen Streit, der am Donnerstag vor dem Emder Arbeitsgericht fortgesetzt wird. Archivfoto: Recke
Blick auf das Enercon-Gusszentrum Ostfriesland im Gewerbegebiet Georgsheil. Laut Betriebsrat leidet die Mehrheit der Kollegen unter dem schwelenden juristischen Streit, der am Donnerstag vor dem Emder Arbeitsgericht fortgesetzt wird. Archivfoto: Recke

Von Aiko Recke

Der Betriebsratsvorsitzende der Enercon-Tochterfirma Gusszentrum Ostfriesland (GZO) in Georgsheil, Manfred Hayen, hat sich zu Wort gemeldet. Die Mehrheit der Kollegen leidet demnach unter dem juristischen Streit zwischen Mitarbeitern und dem Unternehmen. Die Versetzung der fünf klagenden Mitarbeiter sei „ordnungsgemäß“.

Georgsheil. Kurz vor dem zweiten Gerichtstermin im juristischen Streit zwischen Mitarbeitern der Enercon-Tochterfirma Gusszentrum Ostfriesland (GZO) in Georgsheil und dem Unternehmen meldet sich jetzt der GZO-Betriebsratsvorsitzende Manfred Hayen zu Wort. Eine entsprechende Mitteilung…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect