Tennis Djokovic erreicht souverän das Wimbledon-Viertelfinale

dpa
|
Von dpa
| 08.07.2024 22:30 Uhr | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Artikel hören:
Novak Djokovic jubelt nach seinem Sieg über Holger Rune. Foto: Mosa’ab Elshamy/AP/dpa
Novak Djokovic jubelt nach seinem Sieg über Holger Rune. Foto: Mosa’ab Elshamy/AP/dpa
Artikel teilen:

Der Däne Holger Rune galt als die bisher schwerste Aufgabe für Wimbledon-Titelkandidat Novak Djokovic.

Der serbische Tennisstar Novak Djokovic bleibt rund einen Monat nach seiner Knie-Operation in Wimbledon im Titelrennen. Der Rekord-Grand-Slam-Sieger gewann souverän mit 6:3, 6:4, 6:2 gegen den Dänen Holger Rune und zog damit ins Viertelfinale ein. In der Partie auf dem Centre Court nach dem Aus von Alexander Zverev benötigte Djokovic 2:03 Stunden. Der 37-jährige Serbe steht damit zum 15. Mal in Wimbledon in der Runde der besten Acht und bestreitet zum insgesamt 60. Mal ein Grand-Slam-Viertelfinale. 

Im Achtelfinale der French Open in Paris hatte sich Djokovic einen Meniskusriss im Knie zugezogen und war anschließend nicht mehr zum Viertelfinale angetreten. Nach einer Operation fühlte er sich dennoch bereit für den Londoner Rasenklassiker. 

Djokovic strebt seinen achten Wimbledon-Titel an, mit dem er mit dem Schweizer Rekord-Champion Roger Federer gleichziehen würde. Im Viertelfinale bekommt er es nun mit dem Australier Alex de Minaur zu tun.

Ähnliche Artikel