Anzeige Frischer Wind im Hotel Herbers und Restaurant „Leon“ in Moordorf

| 14.06.2024 23:55 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten
Artikel hören:
Das Team des Hotels Herbers und des Restaurants „Leon“ freut sich auf viele Gäste. Fotos: Meyer
Das Team des Hotels Herbers und des Restaurants „Leon“ freut sich auf viele Gäste. Fotos: Meyer
Artikel teilen:

Dogan Özkan übernimmt das Hotel Herbers und das Restaurant „Leon“ in Moordorf. Mit besonderen Aktionen vom 17. bis 30. Juni soll ein breites Publikum angesprochen werden.

Moordorf / AWI - Das Hotel Herbers mit seinem Restaurant „Leon“ hat einen neuen Inhaber. Die Efemir GmbH ist jetzt der Besitzer. „Wir wollen frischen Wind in die Gastronomie bringen, ohne die bewährten Strukturen zu verändern“, betont Dogan Özkan, der neue Besitzer. Michael Herbers, der das Traditionshaus 30 Jahre lang führte, bleibt ihm als Betriebsleiter erhalten.

Das Restaurant „Leon“ bietet sich für einen schönen kulinarischen Ausflug in die internationale Küche an.
Das Restaurant „Leon“ bietet sich für einen schönen kulinarischen Ausflug in die internationale Küche an.

Mit einem breiteren Angebot an hochwertigen Speisen, einer Vergrößerung der Terrasse und attraktiven Veranstaltungen möchte der neue Herr im Haus vor allem ein breiteres Publikum anlocken und das Restaurant zum ersten Haus am Platze machen. Dazu gehört das Angebot eines Frühstücks-Büffets zum Preis von 14,90 Euro pro Person vom 17. bis 30. Juni. Jeder Gast, der im „Leon“ etwas verzehrt, erhält in dieser Zeit außerdem 10 Prozent Nachlass auf seine Rechnung. Zur Fußball-EM werden alle Live-Spiele im Saal auf einer Leinwand zu sehen sein und besondere Aktionen bei Spielen der deutschen Nationalmannschaft veranstaltet.

Live-Musik und andere Events sollen den Saalbetrieb ankurbeln und für frischen Wind in der Moordorfer Gastronomie-Szene sorgen. „Wir haben hier viel vor“, versichert Dogan Özkan, der über große Gastronomie-Erfahrung verfügt. Natürlich bleibt der Saal für Familienfeiern und Veranstaltungen aller Art mietbar.

Das Restaurant ist liebevoll gestaltet worden.
Das Restaurant ist liebevoll gestaltet worden.

Viele Moordorf kennen und schätzen das Traditionslokal Herbers und seinen Inhaber Michael Herbers, der auch das Restaurant „Leon“ führt, für seine spanischen und ostfriesischen Spezialitäten. „Die bleiben auch erhalten“, versichert Dogan Özkan, „hinzu kommen internationale Fleisch- und Fischgerichte. Neu ist auch, dass man alle Gerichte auch abholen und zu Hause verzehren kann.

Etwas Besonderes ist die Frühstücks-Box, die es von Freitag bis Sonntag und an Feiertagen zu bestellen gibt. Eine Brunch-Box in den Geschmacksrichtungen „Ostfriesisch“, „Spanisch“ und „Amerikanisch“ wird ebenfalls ab dem 17. Juni angeboten. Kommt die Idee an, soll es die Frühstücks-Box auch für Firmen und innerhalb der Woche geben.

Typisch ostfriesische Gerichte werden durch spanische Spezialitäten und internationale Fleisch- und Fischgerichte ergänzt.
Typisch ostfriesische Gerichte werden durch spanische Spezialitäten und internationale Fleisch- und Fischgerichte ergänzt.

Bauliche Veränderungen sind ebenfalls geplant. „Da steht alles auf dem Prüfstand“, betont Dogan Özkan. So wird es in Zukunft eine größere Terrasse geben, das Restaurant wird akustisch optimiert und auch die Anzahl der bislang 23 Hotelzimmer eventuell aufgestockt. Das sei aber noch Zukunftsmusik, sagt Özkan.

Viele Moordorfer schätzen das Traditionslokal Herbers in Moordorf.
Viele Moordorfer schätzen das Traditionslokal Herbers in Moordorf.

Neu sind verlässliche Öffnungszeiten an sieben Tagen in der Woche. Das Restaurant „Leon“ hat von Montag bis Freitag, 18 bis 21 Uhr, Sonnabend, Sonntag und an Feiertagen von 17 bis 21 Uhr geöffnet. „Mir ist aufgefallen, dass viel zuwenige das Restaurant wirklich kennen“, so der neue Besitzer, „wir wünschen uns zufriedene Gäste, die hier regelmäßig einkehren, um etwas zu trinken oder zu speisen. Und zufrieden gehen, um bald wiederzukommen!“

Weitere Informationen unter

Hotel Herbers