Aurich/Großefehn

+
Vollsperrung in Akelsbarg muss verlängert werden

 | 25.08.2021 14:24 Uhr  | 0 Kommentare
Die Vollsperrung der Kreisstraße in Akelsbarg wird noch einige Zeit für Umwege bei den Autofahrern sorgen. Symbolfoto: Pixabay
Die Vollsperrung der Kreisstraße in Akelsbarg wird noch einige Zeit für Umwege bei den Autofahrern sorgen. Symbolfoto: Pixabay
Artikel teilen:

Autofahrer im Nordwesten Großefehns müssen weiter Umwege in Kauf nehmen. Wegen schlechten Wetters und Lieferproblemen konnten noch nicht alle Arbeiten erledigt werden.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit ON-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden