Lokales

Aurich

Wer ist schuld am Absterben einer Rotbuche?

Die 150 Jahre alte Rotbuche ist ein eingetragenes Naturdenkmal. Nun gilt sie jedoch als abgestorben. Foto: Böhmer
Die 150 Jahre alte Rotbuche ist ein eingetragenes Naturdenkmal. Nun gilt sie jedoch als abgestorben. Foto: Böhmer

Von Karin Böhmer

Vor dem Amtsgericht Aurich musste sich am Dienstag ein 66-jähriger Auricher verantworten, weil eine Rotbuche bei Bauarbeiten so schwer beschädigt wurde, dass sie abstarb. Der Baum war als Naturdenkmal eingetragen, dem Angeklagten war aber keine Schuld nachzuweisen.

Aurich. Aurich. Von der 150-jährigen Rotbuche in der Graf-Ulrich-Straße ist noch ein eindrucksvoller Stamm mit Krone übrig. Sie war ein…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH