Ostfriesland

Feuer

Feuer in Halle von landwirtschaftlichem Betrieb

Die Feuerwehr ist in Selverde im Einsatz. Foto: Pixabay

In einer Halle eines landwirtschaftlichen Betriebs in Selverde ist am Montagmorgen ein Feuer ausgebrochen. Menschen oder Tiere wurden nicht verletzt. Der Sachschaden ist immens.

Selverde - Bei einem Feuer in einer Halle eines landwirtschaftlichen Betriebs in Selverde (Gemeinde Uplengen) ist nach ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden im sechsstelligen Bereich entstanden. Menschen oder Tiere wurden nicht verletzt.

Der Brand war am Montagmorgen gegen 9 Uhr entdeckt worden. Dichter Rauch drang aus der Halle, in der Rundballen und Maschinen gelagert waren. Laut Polizei brannte ein Schlepper vollständig aus.

Mehrere Feuerwehren aus der Gemeinde Uplengen waren im Einsatz. Sie brachten die Rundballen aus der Halle. Gegen 10.40 Uhr war der Brand gelöscht. Die weiteren Arbeiten zogen sich aber noch bis in den Nachmittag, da das komplette Heu ausgefahren und im Freien abgelöscht werden musste, teilt die Feuerwehr mit.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH