Lokales

Aurich

Richter: Coronatest wohl kaum Körperverletzung

Ein Helfer nimmt mit einem Teststäbchen einen Rachenabstrich. Foto: DPA
Ein Helfer nimmt mit einem Teststäbchen einen Rachenabstrich. Foto: DPA

Von Karin Böhmer

Nach den Corona-Tests an der Waldorfschule in Aurich erhebt die Mutter eines der betroffenen Kinder den Vorwurf der Körperverletzung. Die Auricher Staatsanwaltschaft sieht bislang jedoch keinen Anfangsverdacht und auch ein früherer Auricher Richter ist skeptisch.

Aurich. Erfüllt ein Rachenabstrich wie im Fall der Corona-Tests an der Waldorfschule in Aurich den Straftatbestand der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH