Lokales

Aurich/Emden

Jugend forscht: Auricher erreichen zweiten Platz

Nele Harms (links) und Keno Nieland machten die Fotosynthese von Algen effizienter. Foto: Cramer
Nele Harms (links) und Keno Nieland machten die Fotosynthese von Algen effizienter. Foto: Cramer

Von Franziska Otto

Beim Regionalwettbewerb von „Jugend forscht“ in Emden haben zwei Schüler des Auricher Ulricianums in der Kategorie Biologie den zweiten Platz erreicht. Und es blieb nicht bei nur einer Auszeichnung.

Aurich/Emden. In Zeiten des Klimawandels werden neue Wege gebraucht, um das Kohlenstoffdioxid in der Luft zu verringern. Nele Harms und Keno…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH