Politik Inland

Berlin (dpa)

Vorösterliche Spekulationen: Merkel, AKK und das Kanzleramt

Fordert die Union auf, ihre „Personalspielchen“ zu beenden: SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil. Foto: Carsten Koall
Fordert die Union auf, ihre „Personalspielchen“ zu beenden: SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil. Foto: Carsten Koall

Von Jörg Blank, Teresa Dapp und Ulrich Steinkohl, dpa

Angela Merkel hat erklärt, sie stehe für die volle Regierungszeit bis 2021 zur Verfügung. Doch kommt es ganz anders? Wichtige Weichen dürften nach der Europawahl gestellt werden. In der Union rumort es.

Offiziell bemüht sich die schwarz-rote Koalition seit Wochen, den Eindruck einer notorisch am Abgrund stehenden Regierung endlich zu zerstreuen.…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH