Brookmerland

Leezdorf

Leezdorfer Ratsherr wittert Verschwörung

Heinrich Ubben (ganz links) vermutet, dass die Leezdorfer Ratssitzung nach Ostern bewusst verlegt wurde. Archivfoto: Dirks
Heinrich Ubben (ganz links) vermutet, dass die Leezdorfer Ratssitzung nach Ostern bewusst verlegt wurde. Archivfoto: Dirks

Von Thomas Dirks

Der Leezdorfer Ratsherr Heinrich Ubben vermutet, dass sein Abwahlantrag gegen SPD-Bürgermeister Manfred Wirringa durch eine Verlegung der Ratssitzung verhindert werden sollte. Ein SPD-Mitglied habe ihn auf das frühere Datum hingewiesen.

Leezdorf. Der jüngste Zoff in der Leezdorfer Politik wird immer skurriler. Der frühere BWG-Politiker Heinrich Ubben (jetzt: Wählergruppe „Wir für…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH