Politik Ausland

London/Brüssel (dpa)

EU-Staaten noch uneins über Länge der Brexit-Verschiebung

Großbritanniens Premierministerin Theresa May trifft zum EU-Gipfel in Brüssel ein. Foto: Alastair Grant/AP
Großbritanniens Premierministerin Theresa May trifft zum EU-Gipfel in Brüssel ein. Foto: Alastair Grant/AP

Der EU-Austritt soll verschoben werden - aber für wie lange? Darüber gehen die Meinungen stark auseinander. Die Forderungen nach einem zweiten Brexit-Referendum werden in London und Brüssel wieder lauter.

Nach dem Votum des britischen Parlaments für eine Verschiebung des EU-Austritts will Premierministerin Theresa May nun ihr mit Brüssel geschlossenes…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH