Boulevard - Kultur

Berlin (dpa)

Berlinale zeigt „Vice“ - Streit um Netflix

nach der Pressekonferenz lässt Christian Bale sich von Fans fotografieren. Foto: Christof Soeder
nach der Pressekonferenz lässt Christian Bale sich von Fans fotografieren. Foto: Christof Soeder

Von Daniel Rademacher und Julia Kilian, dpa

Bei der Berlinale ist etwa Halbzeit. Die Filmwoche beginnt mit dem Star aus dem Oscar-Kandidaten „Vice“ und einem Aufruf gegen Netflix. Für das kommende Jahr gibt es auch schon Nachrichten.

Ein bisschen Hollywood bei der Berlinale: Der Oscar-Preisträger Christian Bale hat am Montag in Berlin die amerikanische Politsatire „Vice“…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH