Politik Ausland

Berlin/München/Tel Aviv (dpa)

Auch Netanjahu kommt nicht zur Münchner Sicherheitskonferenz

Bundeskanzlerin Angela Merkel während der Münchner Sicherheitskonferenz 2017. Foto: Sven Hoppe
Bundeskanzlerin Angela Merkel während der Münchner Sicherheitskonferenz 2017. Foto: Sven Hoppe

Erst Macron, jetzt Netanjahu: Der Münchner Sicherheitskonferenz kommt ein Hochkaräter nach dem anderen abhanden. Die Gründe für die Absage sind auch im Fall Netanjahu unklar. Liegt es am Iran oder an der Innenpolitik?

Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu wird anders als angekündigt nicht zur Münchner Sicherheitskonferenz kommen. Ein Sprecher der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH