Lokales

Meinung

Datenschatz kann zum Pulverfass werden

Gerade in den USA sind viele Daten von Menschen aus der ganzen Welt gespeichert. Bild: Pixabay
Gerade in den USA sind viele Daten von Menschen aus der ganzen Welt gespeichert. Bild: Pixabay

Ein Kommentar von Stephan Schmidt

Ein 20-Jähriger hat im Internet zahlreiche, auch private Informationen von Prominenten veröffentlicht. Sie stammen aus verschiedenen Datendiensten und sozialen Netzwerken. Der Vorfall muss ein Weckruf sein.

Es kann jeden treffen: Datendiebstahl. In dieser Woche ist ein Hacker gefasst worden, der vertrauliche Informationen frei zugänglich ins Internet…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH