Lokales

Aurich

Aurich: Stadtfestschläger muss ins Gefängnis

Die Waagschale neigte sich gegen den angeklagten 24-Jährigen, er muss nun ins Gefängnis. Mit seiner Berufung scheiterte er am Donnerstag vor dem Landgericht in Aurich. Foto: Pixabay
Die Waagschale neigte sich gegen den angeklagten 24-Jährigen, er muss nun ins Gefängnis. Mit seiner Berufung scheiterte er am Donnerstag vor dem Landgericht in Aurich. Foto: Pixabay

Von Christiane Norda

Ein 24-Jähriger hatte einem Ihlower auf dem Auricher Stadtfest gegen den Kehlkopf geschlagen – mit so viel Wucht, dass dieser brach. Dafür muss er nun ins Gefängnis. Das Landgericht verwarf seine Berufung.

Aurich. Es bleibt dabei: Ein 24-Jähriger muss für anderthalb Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht verwarf am Donnerstag seine Berufung und…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH