Wirtschaft

Bonn (dpa)

Solarworld vor dem Aus - Investor dringend gesucht

Thüringen, Arnstadt: Ein Firmenschild steht vor dem Standort Arnstadt von SolarWorld Industries. Foto: arifoto UG
Thüringen, Arnstadt: Ein Firmenschild steht vor dem Standort Arnstadt von SolarWorld Industries. Foto: arifoto UG

Bei Deutschlands letztem großen Solarzellen-Hersteller Solarworld könnten spätestens am 30. September endgültig die Lichter ausgehen.

Wenn sich bis dahin nicht doch noch ein Investor findet, will Insolvenzverwalter Christoph Niering den Geschäftsbetrieb einstellen. Die…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect