Südbrookmerland

Victorbur

Victorbur: Eine Leichtverletzte bei Wohnhausbrand

Ein Großbrand in Victorbur hat in der Nacht zu Dienstag ein Wohnhaus zerstört. Die Bewohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung. Dass sie nicht schwerer verletzt wurde, hat sie ihrem Sohn zu verdanken. (08.08.2017)
1 2 3 4 5

Von Benjamin Schaller

In der Nacht zu Dienstag ist in Victorbur ein Wohnhaus abgebrannt. Eine Bewohnerin ist bei dem Feuer leicht verletzt worden. Das Gebäude wurde komplett zerstört.

Victorbur. In der Westvictorburer Straße in Victorbur geriet in der Nacht zu Dienstag ein Wohnhaus in Brand. Gegen 2.45 Uhr wurde der Polizei ein Dachstuhlbrand gemeldet.

Die 66-jährige Bewohnerin musste anschließend mit einer Rauchgasvergiftung leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Ursache des Brandes ist noch unklar.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH