Lokales

Aurich

Dreh für „Lostfriesland“ in Rahe und Ihlow

Matthias Sdun drehte am Donnerstag einige Filmszenen am Upstalsboom in Rahe. Foto: Banik
Matthias Sdun drehte am Donnerstag einige Filmszenen am Upstalsboom in Rahe. Foto: Banik

Von Wilfried Frerichs

Matthias Süssen aus Südbrookmerland und Matthias Sdun aus Hinte produzieren mit einem internationalen Team die Internet-Serie „Lostfriesland“. Darin geht es um Mythen und Sagen Ostfrieslands – gedreht wird unter anderem auch in Rahe und Ihlow.

Aurich. Eine verschwundene Reisegruppe, mysteriöse Vorkommnisse und gruselige Umgebungen: In Ostfriesland, unter anderem in Rahe und Ihlow, sollen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH