Ostfriesland

Leer

92-Jährige überholte Laster im Schneckentempo

Eine Autofahrerin überholte einen Laster im Schneckentempo. Foto: DPA

Eine 92 Jahre alte Autofahrerin überholte einen Laster mit mäßiger Geschwindigkeit, so dass eine entgegenkommende Polizeistreife abbremsen musste, um eine Kollision zu verhindern. Das hat Folgen.

Leer - Eine resolute 92 Jahre alte Autofahrerin muss sich einem Strafverfahren verantworten, nachdem sie den Gegenverkehr gefährdet und Beamte der Autobahnpolizei Leer auf eine gegenseitige Rücksichtnahme im Straßenverkehr hingewiesen hat. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die Seniorin aus Bunde die Emsstraße (B 436) in Richtung Leer. Um einen vor ihr fahrenden Sattelzug zu überholen, scherte die 92-Jährige aus und versuchte diesen mit sehr mäßiger Geschwindigkeit zu überholen.

Ein entgegenkommender Wagen und eine dahinter fahrende Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Leer verringerten die Geschwindigkeit von 80 auf nahezu 10 Stundenkilometer und wich in den Grünstreifen aus, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Auch der noch unbekannte Führer der Sattelzugmaschine reduzierte laut Polizeibericht die Geschwindigkeit, um ein Einscheren des Wagens zu ermöglichen. Die Polizei sucht dringend Zeugen des Vorfalles, insbesondere den Fahrer der Sattelzugmaschine und den Fahrer des in Richtung in Weener fahrenden Pkw.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH