Schülerbeiträge

Aurich

Grundschüler waren dem Falschgeld auf der Spur

Bild wird geladen ...
Auricher Grundschüler waren dem Falschgeld auf der Spur: Die Klasse 4 b der Reilschule hat sich bei der Raiffeisen-Volksbank umgesehen - und erfuhr allerhand über die Sicherheitsmerkmale des Geldes. Bilder: Privat
Bild 1 von 13

Von der Klasse 4 b

Die Klasse 4 b der Reilschule Aurich hat sich bei der Raiffeisen-Volksbank umgesehen – und erfuhr allerhand über die Sicherheitsmerkmale des Geldes.

Aurich. Die Nachwuchsreporter der Klasse 4 b der Reilschule Aurich haben während des Grundschulprojektes „Lese-Leuchten“ zum Thema „Falschgeld“ für die Ostfriesischen Nachrichten recherchiert.

Die Kinder hatten sich Fragen überlegt und besuchten die Raiffeisen-Volksbank in Aurich. Frau Schilling und Herr Stüven hatten immer gute Antworten parat und erklärten auch, wie Maschinen Falschgeld erkennen können.

Dass Falschgeld unechtes Geld ist, wussten wir schon. Aber echtes Geld hat mehrere Sicherheitsmerkmale. Das kann man durch Fühlen, Sehen und Kippen herausfinden. Echte Euro-Banknoten bestehen aus reiner Baumwolle und sind fest und griffig.

Außerdem kann man auch einen Aufdruck (Relief) fühlen. Wir erfuhren dann, dass es viele Seh-Merkmale für echte Euro-Scheine gibt: Das Wasserzeichen, das Durchsichtsregister, den Sicherheitsfaden und feine Perforationen.

Überprüft man eine Banknote durch Kippen, kann man ein Hologrammelement oder einen Glanzstreifen erkennen.

Wir erfuhren auch, dass man echte Geldmünzen mit einem Magneten überprüfen kann: Falschgeldmünzen sind entweder stark oder nicht magnetisch. Frau Schilling und Herr Stüven berichteten, dass Falschgeldfunde sofort der Polizei gemeldet werden, weil es nicht weiter in Umlauf kommen darf.

Wir waren erstaunt, als wir hörten, dass die Raiffeisen-Volksbank-Filiale in Aurich im Jahr mit etwa zwei bis drei Falschgeldscheinen zu tun hat. Da hat unser Lehrer erst einmal den Inhalt seiner Geldbörse überprüft. Nur gut, dass kein Falschgeld dabei war! Eure Klasse 4 b der Reilschule.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect