Lokales

Aurich

Pfalzdorf: Frau wurde mit Hammer erschlagen

Mitarbeiter der Spurensicherung waren am Nachmittag dabei, den Tatort zu untersuchen. Foto: Wetzel

Die Obduktion der am Montag in Pfalzdorf tot aufgefundenen Frau ist abgeschlossen. Sie wurde mit einem Hammer erschlagen. Der Ehemann sitzt in Untersuchungshaft. Er rief nach der Tat die Polizei.

Aurich. Die 64-jährige, die am Montag tot in einer Wohnung im Auricher Ortsteil Pfalzdorf gefunden wurde, ist mit einem Hammer erschlagen worden. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwochnachmittag mitteilten, hat das die Obduktion ergeben.

Nach der Tat wurde der 68 Jahre alte Ehemann zunächst vorläufig festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erging gegen ihn Haftbefehl.

Der Mann habe nach der Tat selbst die Polizei angerufen und seine Tat geschildert, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft sind noch nicht abgeschlossen und dauern an.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect