Lokales

Aurich

Mahnung gegen Rassismus und Antisemitismus

Am Synagogenplatz auf dem Hohen Wall gedachten am Donnerstagabend rund 150 Menschen der Pogromnacht. Foto: Vortanz
Am Synagogenplatz auf dem Hohen Wall gedachten am Donnerstagabend rund 150 Menschen der Pogromnacht. Foto: Vortanz

Von Helmut Vortanz

Rund 150 Auricher gedachten am Donnerstagabend der Pogromnacht. Wolfgang Freitag von der Deutsch-israelischen Gesellschaft betonte: „Die Opfer sollen nicht in Vergessenheit geraten.“

Aurich. Zum Gedenken an die Pogromnacht vom 9. November 1938 haben sich am Donnerstagabend rund 150 Menschen auf dem Synagogenplatz am…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect