Sport

Boßeln

Friesensportler haben Vereinsheim bezogen

Georg Saathoff, Vorsitzender des Klootschießer- und Boßelvereins „Free weg“ Schirumer Leegmoor präsentiert im renovierten Clubraum die Vereinsfahne von 1984. Sie ist das Prunkstück des Vereins. Rund 600 Stunden Stickerei waren damals dafür notwendig. Fotos: Vortanz
Georg Saathoff, Vorsitzender des Klootschießer- und Boßelvereins „Free weg“ Schirumer Leegmoor präsentiert im renovierten Clubraum die Vereinsfahne von 1984. Sie ist das Prunkstück des Vereins. Rund 600 Stunden Stickerei waren damals dafür notwendig. Fotos: Vortanz

Von Rüdiger Saathoff

Der Clubraum und die Küche im neuen Vereinsheim der Leegmoorer Boßler sind fertig. Die alte Schießanlage soll im Frühjahr zum Sportraum ausgebaut werden. Lange Zeit war die Zukunft der Boßler ungewiss.

Schirumer Leegmoor. Tür auf und schon fällt der Blick auf das Prunkstück des Vereins, die Fahne des Klootschießer- und Boßelvereins Schirumer…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect