Ostfriesland

Rhauderfehn

Rhauderfehn: Betrunkene Einbrecher geschnappt

Die Polizei war im Einsatz. Bild: Pixabay

Zwei Einbrecher sind am Mittwochabend in Rhauderfehn von der Polizei festgenommen worden. Sie waren in ein Autohaus eingestiegen – und nicht ganz nüchtern.

Rhauderfehn - Die Polizei hat am späten Mittwochabend zwei betrunkene Einbrecher in Rhauderfehn auf frischer Tat ertappt. Wie die Beamten mitteilten, hatten die Männer aus dem Landkreis Leer gegen 23.45 Uhr die Schaufensterscheibe eines Autohauses an der Rhauderwieke eingeschlagen. Ein Zeuge war darauf aufmerksam geworden und rief die Polizei.

Mehrere Streifenwagenbesatzungen machten sich auf den Weg zum Tatort. Die 22 und 33 Jahre alten Täter befanden sich noch im Autohaus und konnten festgenommen werden. Beide waren betrunken – ein Atemalkoholtest ergab Werte von 2,6 und 2,7 Promille.

Die Männer konnten die Wache anschließend zwar wieder verlassen. Die Polizei ermittelt gegen sie aber wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect