Lokales

Aurich

Zweite Chance für Gerechtigkeit

Nach einer Gewalterfahrung brauchen viele Menschen Zeit, um sich zu überlegen, was eine Anzeige bei der Polizei für ihr Leben bedeuten würde. Damit in dieser Zeit keine wichtigen Spuren verloren gehen, können Opfer diese in der UEK sichern und auch archivieren lassen. Foto: Artem Furman - Fotolia
Nach einer Gewalterfahrung brauchen viele Menschen Zeit, um sich zu überlegen, was eine Anzeige bei der Polizei für ihr Leben bedeuten würde. Damit in dieser Zeit keine wichtigen Spuren verloren gehen, können Opfer diese in der UEK sichern und auch archivieren lassen. Foto: Artem Furman - Fotolia

Von Karin Böhmer

Wer Gewalt erfährt, kann im Auricher Krankenhaus Spuren dokumentieren lassen. So sind sie für eine spätere Anzeige gerichtsfest dokumentiert. Das verschafft Gewaltopfern Luft bei der Entscheidung.

Aurich. Einen Aufschub in einer schwer belastenden Situation – das bietet das Netzwerk „Pro Beweis“ in Aurich all denen, die nach einer…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect