Lokales

Aurich

Bislang kaum Klagen von Flüchtlingen zu Hartz IV

Wilhelm Frank. Foto: Recke
Wilhelm Frank. Foto: Recke

Von Aiko Recke

Die Zahl der Flüchtlinge, die Hartz-IV-Leistungen beziehen, steigt. Dennoch: Der Anstieg hat sich noch nicht auf das Auricher Sozialgericht ausgewirkt – bislang gibt es kaum Klagen von Flüchtlingen zu Hartz IV.

Aurich. Die steigende Anzahl an Flüchtlingen, die Hartz-IV-Leistungen beziehen, hat sich beim Auricher Sozialgericht noch nicht bemerkbar gemacht. Zwar ist die Zahl der neu eingegangenen Klagen gegen Hartz-IV-Bescheide im vergangenen Jahr um 17 Prozent auf 886 gestiegen.

Doch es seien…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit ON-online oder ON-onlinePlus
immer und überall informiert -
auf Ihrem Computer, Tablet
und Smartphone.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect