Brookmerland

Marienhafe

Concordia wird 150 Jahre alt

Die gewählten Concordia-Verantwortlichen mit dem 1. Vorsitzenden Gerhard Lorenz (Zweiter von links) und Chorleiterin Irina Ignatov (von links) Jann-Enno Taute, Günther Hahn, Chorleiterin Irina Ignatov, Reiner Backer, Heinz Hoffmann. Foto: privat

Der Männergesangverein Concordia Marienhafe feiert im kommenden Jahr seinen 150. Geburtstag. Um das anstehende Jubiläum vorzubereiten, hat der Männerchor bereits jetzt einen Arbeitskreis gebildet.

Marienhafe. 2018 wird für den Männergesangverein Concordia Marienhafe zum Jubiläumsjahr: Dann feiert der altehrwürdige vierstimmige Männerchor sein 150-jähriges Bestehen. Um dieses besondere Ereignis vorzubereiten, haben die Sänger in ihrer Jahresversammlung zu Beginn dieser Woche einen Arbeitskreis gebildet, der gemeinsam mit dem erweiterten Vorstand die Veranstaltung planen und vorbereiten soll. Folgende Mitglieder gehören dem Arbeitskreis an: Jann-Enno Taute, Peter Tanzmann, Jürgen Gummels, Tönjes Dirks, Heinz Hoffmann und Manfred Fischer.

Concordia-Vorsitzender Gerhard Lorenz berichtete aus einem ereignisreichen und erfolgreichen Jahr 2016. Er erinnerte an Veranstaltungen wie „Singendes klingendes Brookmerland“ und an das Chorkonzert in der IGS-Aula, an denen auch befreundete Chöre teilnahmen. Auch das Singprojekt mit Kindern aus den Kindergärten der Samtgemeinde und ihren Omas und Opas habe viel Freude bereitet, so Lorenz.

Fünf neue Mitglieder

Der Chor gewann fünf neue Mitglieder hinzu. Die 32 aktiven Sänger übten einige neue Lieder ein und trugen diese mit den Solisten Peter Tanzmann und Wolfgang Barsuhn zur Freude zahlreicher Besucher bei mehreren Auftritten vor. Die Weihnachtskonzerte in den Kirchen in Marienhafe und Osteel rundeten das umfangreiche Auftrittsprogramm ab. Das Boßeln mit Kohlessen und eine Fahrradtour gehörten neben der Weihnachtsfeier zum geselligen Teil. Lorenz bedankte sich bei der Chorleiterin Irina Ignatov für ihren Elan und ihre neuen Ideen, die dem Chor helfen und seinen Bestand sicherten.

Auch der große Einsatz der Sänger wurde vom Vorsitzenden lobend erwähnt. Aber er appellierte auch an die Disziplin jedes Einzelnen. Nur mit viel Einsatz und Fleiß könne der jetzige Stand im Hinblick auf den hohen Altersdurchschnitt des Chores gewährleistet werden. Chorleiterin Irina Ignatov zeigte sich zufrieden mit den Leistungen des Chores. Sie hob die hohe Einsatzbereitschaft der Mitglieder hervor und betonte, dass ihr die Arbeit mit einem reinen Männerchor gut gefalle. Sie habe die Absicht, im neuen Jahr das Repertoire zu ändern und einige moderne Lieder einzuüben.

Die von Franz Möller geführte Kasse wurde von Helmut Bönisch, Wilhelm Miener und Reinhard Runkel geprüft. Es ergaben sich keine Beanstandungen. Dem Vorstand wurde daher einstimmig Entlastung erteilt. Die Neuwahlen hatten folgendes Ergebnis: 2. Vorsitzender Günther Hahn, 2. Schriftführer Reiner Backer, 2. Kassenführer Jann-Enno Taute, 3. Kassenprüfer Heinz Hoffmann, 2. Notenwart Günther Hahn.

zur mobilen Webseite

Weitere Angebote

© Ostfriesische Nachrichten GmbH - Made with newsdirect